Damit alles im Fluss bleibt

Für die Effizienz eines Unternehmens ist es wichtig, dass der Produktionsstrom nicht abreißt. Stillstand kann sich bei hohem Kostendruck und geringen Margen heute kein Betrieb mehr leisten. Umso bedeutsamer ist die Wahl des richtigen Logistikers.

Wir sind das Wasser auf Ihre Mühlen, wir sorgen dafür, dass alles fließt und Ihre Produktion niemals austrocknet. Mader koordiniert und überbrückt die komplexe Schnittstelle zwischen Ihrer Beschaffungslogistik auf der einen Seite und der Distributionslogistik auf der anderen Seite. Damit Sie die wachsenden Wünsche Ihrer Kunden befriedigen können, entwerfen wir für Sie innovative Konzepte für möglichst effiziente Produktionsabläufe mit dem Anspruch eines ganzheitlichen Logistikverständnisses.

Unsere hochmoderne „Supermarktabwicklung“ innerhalb von Produktionshallen ist Bestandteil einer großen digitalen Signalkette und steuert die Lieferfrequenz Ihrer Bauteile nach einem Abrufsystem. Eine so getaktete Logistik setzt einen industriellen Dominoeffekt in Gang, mit dem Engpässe in der Lieferkette ausgeschlossen werden.

Mit klugen Inhouse-Lösungen à la Mader lassen sich personal- und kostenintensive Bereiche optimieren und die Produktivität deutlich steigern. Sie kümmern sich um Ihr Kerngeschäft, wir steuern die logistischen Prozesse im Hintergrund. Und weil Mader immer ein bisschen mehr zu bieten hat als die Konkurrenz, installieren wir bei den Kunden vor Ort  mobile Reinigungsanlagen für verschmutzte Mehrwegbehälter.

Produktionslogistik von Mader orientiert sich stets an modernsten Grundsätzen und erprobten Verfahren. Dazu gehören Belieferungskonzepte wie Just-in-Time (JIT), Just-in-Sequence (JIS) oder Cross Docking (Cross Dock).