28.03.2017

Kooperation zwischen der Mader Gruppe und dem Berufsbildungswerk Bezirk Mittelfranken


Am 27.03.2017 fand in der Zentrale der Mader Gruppe ein Pressetermin statt, um über die seit 01. Dezember 2016 bestehende Kooperation zwischen dem Berufsbildungswerk Bezirk Mittelfranken (Hören, Sprache, Lernen) und der Mader Gruppe zu informieren.

Eingeladen waren neben Verantwortlichen der Mader Gruppe und des Bezirks Mittelfranken auch Vertreter der Stadt und des Landkreises Ansbach, der Agentur für Arbeit, der Robert-Limpert-Berufsschule, der Industrie- und Handelskammer Mittelfranken, des Integrationsfachdienstes und der Presse.

Die Begrüßung der Gäste fand durch Herrn Joachim Mornhinweg, Geschäftsführer der Mader Gruppe, statt. Danach folgten Grußworte des Bezirkstagspräsidenten - Herrn Richard Bartsch - und weiteren Vertretern der genannten Einrichtungen.

Die Kooperation zwischen dem Berufsbildungswerk (BBW) und der Mader Gruppe schaffte ein einzigartiges Projekt, welches es bisher in dieser Form noch nicht gibt:

Die Ermöglichung einer Ausbildung zum Fachpraktiker für Lagerlogistik bei Einbindung realer Lagerbedingungen.

Neben einem Auszubildenden der Mader Gruppe, nehmen fünf Auszubildende des BBWs und bis zu drei Jugendliche in der Berufsvorbereitung des BBWs an zwei Tagen in der Berufsschule und drei Tagen in der Woche am Arbeitsalltag der Mader Gruppe teil.

In herausragender Weise leisten diese jungen Menschen unter der Führung der Ausbildungsleitung des BBWs einen wertvollen Beitrag zur Auftragsbearbeitung der Mader Gruppe, was sie bei einem Lagerrundgang unter Beweis stellen konnten.

Mit überdurchschnittlicher Motivation bringen sich alle Auszubildenden als Team in die Mader Gruppe ein. Durch diese gelungene Kooperation zwischen dem BBW und der Mader Gruppe konnten Grenzen überschritten werden und den jungen Menschen eine Möglichkeit gegeben werden, ein reales Berufsbild Ihrer zukünftigen Tätigkeit zu entwickeln.